Was können Sie tun?

Solidarität und Taten

Haben Sie Verständnis für die jungen Mukoviszidose-Betroffenen, die sich vor allem eins wünschen: ein möglichst normales Leben. Helfen Sie ihnen dabei – als Arbeitgeber beispielsweise, indem Sie einem jungen Betroffenen eine Ausbildung oder Beschäftigung ermöglichen. Oder unterstützen Sie uns dabei, unsere Aufgaben zu finanzieren. Ob Golfturnier, Benefizabendessen, Spendenlauf, Sammelaktionen bei Familienfesten, Schulaktionen – wir freuen uns über jede Spende, die wir ohne Abzug von Verwaltungskosten direkt in die Arbeit fließen lassen.

Hier finden Sie Beispiele für Aktionen:

Benefiz Dinner
Anlässlich des Christiane Herzog Tages veranstalten wir in Berlin alljährlich ein Benefiz Dinner zugunsten der Arbeit am Christiane Herzog Zentrum an der Charité Berlin.

Aktuelle Informationen zum Dinner 2014 finden Sie hier:

Molitor Racing untersützt unsere Stiftung

Spendenaktionen der Bundespolizei zur ILA 

Kunterbunte Weihnachtsträume

Zu einem Adventsnachmittag besonderer Art lud das Humboldt Carré in Berlin Mitte ein: In der stilvollen Event‐Location unweit des Berliner Gendarmenenmarktes konnten Kinder am ersten Adventssonntag eine rosarote Puppenmodenshow besuchen oder sich mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen. Pro Foto ging ein Euro an die Christiane Herzog Stiftung. Das Humboldt Carré stockte die Summe großzügig auf und so konnte Leiterin Constanze Lülsdorf am Ende einen Scheck von 1.140 Euro überreichen!

Spende des Humboldt Carrés

(Auf dem Foto: v.l.: Weihnachtsmann, Frau Dr. Staab, Anne von Fallois, Constanze Lülsdorf (Leiterin des Humboldt Carrés) Foto: Christian Lietzmann