18. Christiane Herzog Abend am Freitag, dem 10. November 2017

 

Vor zwanzig Jahren – im Juni 1997 – stellte Christiane Herzog in Schloss Bellevue ihre neue Stiftung für Menschen mit Mukoviszidose der Öffentlichkeit vor. Auch daran wollen wir erinnern, wenn wir am

Freitag, dem 10. November 2017, ab 18.00 Uhr

zum 18. Mal unseren Christiane Herzog Abend veranstalten. Wir freuen uns, dazu wieder ins Gourmet-Restaurant HUGOS des Hotels Intercontinental einzuladen.

Der Erlös unseres Abends kommt dem Christiane Herzog Zentrum an der Berliner Charité zugute. Rund 320 Mukoviszidose-Betroffene in jeder Alters- und Krankheitsstufe werden hier von einem hochengagierten interdisziplinären Team versorgt. Ambulante und stationäre Versorgung sind eng verknüpft. Zum Angebot gehört auch die enge Begleitung beim letzten Therapiemittel – der Lungentransplantation. Die Christiane Herzog Stiftung fördert am Zentrum eine Arzt- und eine Krankenschwesterstelle sowie Fachleute in der Krankengymnastik, der Ernährungsberatung und der

psychologischen Begleitung. Diese Investition in Köpfe und Herzen ist notwendig, weil Mukoviszidose-Betroffene mehr als nur standardisierte Versorgung brauchen. Zeit und Zuwendung – darauf kommt es an für mehr und bessere Lebenszeit für Mukoviszidose-Kranke. Dafür kämpfen wir!

Wir hoffen zuversichtlich, auch den 18. Christiane Herzog Tag zu einem großen Erfolg für die Sache der jungen Mukoviszidose-Betroffenen zu machen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns dabei helfen und sich bis zum 15. Oktober per Mail zu unserem Benefizabend anmelden: christiane-herzog-zentrum@charite.de

Schnell sein lohnt sich: Die Zahl der freien Plätze ist in diesem Jahr besonders begrenzt. Zusagen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an das Christiane Herzog Zentrum per Mail oder telefonisch unter 030 450 566552.